Kontakt

Mo - Mi

von 06.30 Uhr bis 09.00 Uhr und von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr.

Do - Fr

von 06.30 Uhr bis 09.00 Uhr und von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr.

Workshops, Ausbildung & Events

Tagesworkshop - Erste Hilfe bei Hunden

 

Erste Hilfe bei Hunden - Tageskurs

 

Erste Hilfe bei Hunden

 

 

In unserem Tageskurs Erste Hilfe bei Hunden lernen Sie, welche Maßnahmen in Notsituationen zu ergreifen sind. Der Seminartag vermittelt umfangreiche Grundkenntnisse über die häufigsten Notfälle bei Hunden. In Theorie und Praxis werden Handgriffe gelernt, mit deren Hilfe im Ernstfall die Zeit bis zum Eintreffen beim Tierarzt oder der Tierärztin überbrückt werden kann. An realistischen Fallbeispielen und in praktischen Übungen am Tier zeigen wir Ihnen, welche Maßnahmen, wann wirksam sind. Über die Notfälle hinaus werden Krankheitszeichen und mögliche Gefahren vermittelt.

 

 

Der Ganztageskurs Erste Hilfe bei Hunden umfasst eine theoretische und praktische Ausbildung mit folgenden Inhalten:

  • Selbstschutz
  • Vorsorgen und Vorbeugen
  • Erkennen von Krankheiten und Notfällen
  • Gründe, den Tierarzt aufzusuchen
  • Erstversorgung von Verletzungen/Wundversorgung/Verbände
  • Frakturen und Gelenkverletzungen
  • Insektenstiche, Zeckenbisse
  • Vergiftungen
  • Gefahr durch Kälte und Hitze
  • Reanimation
  • ...und noch vieles mehr

 

Daten: Sonntag, 8. März 2020 (Gebäude Senfmühle), Samstag, 20. Juni 2020 (Gebäude Kachelofenzimmer), Samstag, 26. September 2020 (Gebäude Senfmühle)

Dauer: 9.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

Ort: Kulturzentrum obere Mühle, Oberdorfstrasse 15, 8600 Dübendorf

Kosten: Fr. 199.00 (inkl. alkoholfreie Getränke, Zwischensnacks Zmorge/Znüni, Obst, gemeinsames Mittagessen, Kaffee & Kuchen)

 

 

Referentin: Nicole Neukomm, Tiermedizinische Praxisassistentin/Tierheilpraktikerin. Sie erhalten ein umfangreiches Skript und eine Teilnahmebestätigung. Verträgliche Hunde dürfen gerne mitgenommen werden.

 

Hier können Sie sich zum Workshop anmelden

 

 

 

 

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

 

Mit Einzahlung der Seminarkosten ist die Anmeldung verbindlich und der Teilnehmer erklärt damit sein Einverständnis zu den vorliegenden Vertragsbedingungen. Die Teilnahme kann bis 30 Tage vor Seminarbeginn gegen Bezahlung einer Umtriebspauschale von Fr. 30.00 annulliert werden. Bei einer späteren Annullation bzw. Nichtteilnahme, gleich aus welchem Grund (dh. Auch bei Krankheit, Unfall etc.) sind grundsätzlich die gesamten Seminarkosten geschuldet (pauschaler Schadenersatz), es sei denn, der betroffene Teilnehmer kann einen Ersatzteilnehmer stellen oder es kann ein Ersatzteilnehmer von einer allfälligen Warteliste nachrücken. Die Veranstalterin hält sich das Recht vor, Seminare aus berechtigten Gründen zu verschieben oder abzusagen. In diesem Fall werden die Seminarkosten vollumfänglich zurückerstattet. Der Abschluss sämtlicher Versicherungen (Annullation-, Haftpflicht- und Unfallversicherung) obliegt dem Teilnehmer. Die Veranstalterin lehnt jegliche Form der Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden vollumfänglich ab. Es ist das Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist am Domizil der Veranstalterin.